Welche Milch f?r sch?nen Schaum? Bitte Erfahrungsberichte.

Welche Bohnen woher zu welchem Preis und welche Dosierung bzw Mahlgrad kann hier gefragt werden

Moderatoren:mbalzen, moquai

Antworten
korfuweb
Beiträge:6
Registriert:21 Feb 2005, 09:49
Welche Milch f?r sch?nen Schaum? Bitte Erfahrungsberichte.

Beitrag von korfuweb » 08 Mär 2005, 18:08

Welche Milch ist f?r sch?nen Schaum mit dem Milchaufsch?umer die beste?
Vollmich, Fettarme oder oder

F?r Erfahrungen und tips w?re ich dankbar!

mfg
Korfuweb :lol:

Gitty
Beiträge:1294
Registriert:13 Jan 2003, 07:24
Wohnort:Raum Stuttgart

Beitrag von Gitty » 09 Mär 2005, 07:44

Guckst Du hier:

viewtopic.php?t=1046&highlight=milch

viewtopic.php?t=740&highlight=milch

Ergebnis = fettarme kalte Milch!
Saluti
Gitty

Inasie
Beiträge:4
Registriert:25 Aug 2005, 09:26
Wohnort:zwischen D?sseldorf und K?ln

Beitrag von Inasie » 25 Aug 2005, 10:21

.. stimmt...

Und H-Milch geht besser als Frischmilch.

Gru?
Inasie

borg
Beiträge:12
Registriert:29 Jun 2005, 06:56

Beitrag von borg » 25 Aug 2005, 17:28

Und nicht irritieren lassen. Selbst bei Milch vom selben Hersteller ist das Sch?umverhalten zwischen den einzelnen Packungen immer wieder unterschiedlich. Da ich meisst Vollmilch von Plus nehme, ist bei mir direkt in der Nachbarschaft, dachte ich, weil es sich bei einer Charge gut sch?umte und bei einer anderen fast gar nicht (ist mit Fettarmer Milch das selbe gewesen, aber Vollmilch nehme ich halt auch f?r andere Dinge ausser Cappuchino oder Latte), probierst mal Milch von Aldi. Auch dort war es das selbe: Die Packugen einer Woche Sch?umten, die der Folgewoche nicht.
Also kaufte ich die teure Milch bei Edeka und auch Schw?lbchen - immer war es das selbe Ergebnis. Bei Real fand ich dann mal spezielle Milch f?r Milchschaum. Vergessts, erstens ist die Milch gezuckert und zweitens bringt es nur bei den kleinen Schaumquirls ein besseres Ergebnis (minimal besser wie bei fettarmer Milch).
Mittlerweile kaufe ich die Milch wieder meist bei Plus.

Gitty
Beiträge:1294
Registriert:13 Jan 2003, 07:24
Wohnort:Raum Stuttgart

Beitrag von Gitty » 26 Aug 2005, 06:05

borg hat geschrieben:... Selbst bei Milch vom selben Hersteller ist das Sch?umverhalten zwischen den einzelnen Packungen immer wieder unterschiedlich..
Milch ist als Naturprodukt Schwankungen unterworfen (Tier, F?tterung, Jahreszeit uva.), deshalb ist immer nur die Packung gleich, der Inhalt nicht :wink: !
Saluti
Gitty

OrcaDesign
Beiträge:22
Registriert:21 Aug 2005, 17:46
Wohnort:Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von OrcaDesign » 26 Aug 2005, 08:01

Gitty hat geschrieben:Ergebnis = fettarme kalte Milch!
Und wer's mag, darf ruhigen Gewissens dabei zur Magermilch (0,3% Fettgehalt) greifen.

Interessanterweise ist es n?mlich nicht das Fett, was den Schaum ausmacht... sondern sogar das Gegenteil ist der Fall, dieses wirkt dem Schaum entgegen. Deswegen auch ist fettarme Milch besser geeignet in aller Regel. :wink:

borg
Beiträge:12
Registriert:29 Jun 2005, 06:56

Beitrag von borg » 13 Nov 2005, 07:33

OrcaDesign hat geschrieben:
Gitty hat geschrieben:Ergebnis = fettarme kalte Milch!
Und wer's mag, darf ruhigen Gewissens dabei zur Magermilch (0,3% Fettgehalt) greifen.

Interessanterweise ist es n?mlich nicht das Fett, was den Schaum ausmacht... sondern sogar das Gegenteil ist der Fall, dieses wirkt dem Schaum entgegen. Deswegen auch ist fettarme Milch besser geeignet in aller Regel. :wink:
Der Schaum entsteht durch das in der Milch enthaltene Eiweiss. Aber wirklich stark bemerkbar macht sich der Unterschied zwischen Voll und Fettarmer Milch, wenn man sie mit so einem "Propeller" aufsch?umt. Beim Dampfsch?umen ist der unterschied zwischen den Chargen "einer" Sorte Milch mindestens so gross, wie zwischen Fettarmer und Voll.
Mit dem Aufsch?umer klappt es auch bei der Voll immer. Dauert nur unterschiedlich lang.

thomas.S
Beiträge:2
Registriert:21 Nov 2005, 15:43

mein Trick

Beitrag von thomas.S » 21 Nov 2005, 15:55

ich nehme etwas zucker in die Milch, l?se den erst mal in der kalten milch und sch?ume diese dann auf. gibt einen leckeren, steifen schaum, der auch noch recht lange steif bleibt.

mannibehr
Beiträge:14
Registriert:01 Dez 2005, 20:20

Beitrag von mannibehr » 04 Dez 2005, 00:25

Mein Tipp, der auch die Maschine schont:
Vollmilch in gro?es Glasgef?? (ich hasse den h-Milch-Geschmack), rein in die Mikro, Temperatur je nach Gusto (in der Zwischenzeit die Espressi durchlaufen lassen), Hand-Mixer in die Milch-h?chste Stufe- und voil?, soviel "Cappus" auf einmal macht mir keiner nach. Und der Milchschaum steht wie ?ne eins.
Ich hoffe geholfen zu haben, ist zumindest einen Versuch wert!!!
Gr??e

Rickra
Beiträge:9
Registriert:10 Mär 2014, 16:44

Re: Welche Milch f?r sch?nen Schaum? Bitte Erfahrungsbericht

Beitrag von Rickra » 18 Mär 2014, 14:21

Ich mag Vollmilch eigentlich auch lieber, aber der Schaum wird bei mir nicht so gut und cremig wie bei H-Milch :(
-There is no moring before coffee!-

Antworten