Royal Professional steckt im Dauer-Selbsttest fest!

Hier könnt Ihr Euch über die Tücken der Technik Eures Saeco Royal Geräts austauschen

Moderatoren:mbalzen, moquai

Antworten
alvanfal
Beiträge:1
Registriert:09 Feb 2010, 23:33
Royal Professional steckt im Dauer-Selbsttest fest!

Beitrag von alvanfal » 11 Feb 2010, 18:25

Hallo werte Forumsmitglieder!

Ich habe ein Problem mit meiner Royal Professional. Baujahr m?sste Ende der 90er sein.

Br?hen und Milchaufsch?umen funktioniert gut, nur beim Heisswasser kommt mehr Dampf als Wasser raus, dann auch Dampf vom Inneren des Ger?ts, bis das Display abst?rzt.

Habe dann mal das Ger?t aufgeschraubt, alle Schl?uche ?berpr?ft und die beiden Wassererhitzer (beide an einem Blech befestigt) losgeschraubt, um einen Blick darunter zu werfen. Es sieht aus, als w?re darunter eine Art ?berdruck?ffnung. Einen Fehler konnte ich aber nicht feststellen. Also alles wieder zusammengebaut und dann kam der Fehler mit dem Dauer-Selbsttest. Der sieht in etwa so aus, dass kurz etwas im Ger?t anl?uft (kleiner schwarzer Kasten ohne Wassersch?uche) und sofort wieder aufh?rt (ca. 0,3 Sekunden). Manchmal auch eine ganze Sekunde. Im Display steht dauerhaft "Selbsttest".

Was habe ich da verbockt? Und wie kriege ich das wieder hin???

*?rger ?rger ?rger*

Viele Gr??e

Alex

mbalzen
Site Admin
Beiträge:298
Registriert:11 Jan 2003, 15:39
Wohnort:Kamp-Lintfort
Kontaktdaten:

Beitrag von mbalzen » 06 Mai 2010, 14:53

Hallo,

evtl mal den Kontakt der Temperatur Sensoren (gr?ne Silikon-Kabel) zur Platine pr?fen, ohne korrekte Werte der Sensoren initalisiert die Steuerung nicht
MfG

Markus Balzen
-Kaffee-Service-Balzen-

helmutgerti
Beiträge:27
Registriert:04 Aug 2004, 08:15

Beitrag von helmutgerti » 06 Mai 2010, 20:46

Den Selbsttestfehler kannst Du so beheben: Tausche den Siebelko gegen einen 470?F 35V 105?C. Den findest Du in der N?he des Trafos. Ist ein becherf?rmiges Teil.

Helmut

Antworten