Saeco Vienna Gerade Trinkwarm

Hier sollten Fragen bezüglich Kaffeetemperatur oder der Heizung platziert werden

Moderatoren:mbalzen, moquai

Antworten
ballatonjoe
Beiträge:1
Registriert:14 Jul 2004, 17:56
Wohnort:BRHV
Saeco Vienna Gerade Trinkwarm

Beitrag von ballatonjoe » 16 Jul 2004, 13:18

Hallo erstmal

Habe bei meiner Vienna den Boiler gewechselt
und seit dem kommt der Kaffe nicht mehr ganz so heiss wie vorher
mit dem alten Boiler :cry:
es funktionirt alles aber nach 20 bis 30 sekunden
kann ich den Kaffe so wech ziehen
fr?her war er hei?er.

Schon mal Danke in voraus :wink:

Gitty
Beiträge:1294
Registriert:13 Jan 2003, 07:24
Wohnort:Raum Stuttgart

Beitrag von Gitty » 19 Jul 2004, 06:35

Wurde der Temperatursensor mitgewechselt?
Saluti
Gitty

Uli B.
Beiträge:3
Registriert:11 Jul 2005, 09:13

Beitrag von Uli B. » 11 Jul 2005, 09:22

Hallo zusammen,
meine SAECO VIENNA br?ht auch nur noch trinkwarmen Kaffee; war zur
Reparatur u. es wurde u.a. auch der Temperatursensor gewechselt.
Die SAECO Fachwerkstatt sagte mir, der Kaffee w?rde nie wieder so
hei? wie vorher, wenn dieser Sensor gewechselt ist. Eine Temperatur-
messung lag bei unter 90?c. Das ist eigentlich eine Zumutung, weil
?berall (auch bei Starbucks) gepredigt wird, dass der Kaffe ?ber 90?C.
hei? sein mu?. Wenn ich Milch und Zucker reinmache ist er fast schon
zu kalt. Wei? jemand Abhilfe, oder mu? man mit diesem Mangel wirklich
leben????

Viele Gr??e
Uli B.

Gitty
Beiträge:1294
Registriert:13 Jan 2003, 07:24
Wohnort:Raum Stuttgart

Beitrag von Gitty » 12 Jul 2005, 06:53

Hallo Ulli,
auch wenn Starbucks nicht gerade zur hohen Schule der Espressokultur z?hlt, stimmen die 90?C als Br?htemperatur, bedingt durch die nicht beheizten Kunststoffteile am Auslauf der Vollautomaten ist die gemessene Auslauftemperatur immer niedriger!
Erstes Kriterium ist ob der Kaffee optimal schmeckt. Ist der Kaffee so zu kalt, dann:
- Tasse vorw?rmen
- Milch vorw?rmen
Bei der VIENNA-Serie kann ?brigens durch Ziehen des Jumpers JP9 die Temperatur um 2 - 3?C erh?ht werden! Reicht dies nicht aus muss ein Widerstand zum Sensor parallel geschaltet werden.
Saluti
Gitty

Uli B.
Beiträge:3
Registriert:11 Jul 2005, 09:13

Beitrag von Uli B. » 13 Jul 2005, 16:38

Hallo Gitty,
danke f?r deine Antwort. Klar ist Sturbucks nicht die Me?latte f?r guten Kaffee! Aber wenn ich eine defekte Saeco in eine Fachwerkstatt bringe mu? ich doch erwarten k?nnen, da? die Maschine so funktioniert wie vorher. Es ist schon eine gro?e Umstellung von einst hei?em Kaffee auf gerade mal lauwarm umzustellen. Ich bin da schon etwas sauer.
Tasse vorw?rmen? Kann man machen, ist aber meines Erachtens auf Dauer nicht erstrebenswert, weil eine Tasse Kaffe einfach "hei?" zu sein hat, fertig! Die in der Werkstatt haben alles rausgeholt was ging an Temperatur, hat zur Kundenzufriedenheit leider nicht gereicht. Schade, schade... Ist das ein typisches Saeco Problem?

Gr??e Uli

ibschmitt
Beiträge:479
Registriert:06 Jun 2003, 13:43
Wohnort:Oppenheim

Beitrag von ibschmitt » 14 Jul 2005, 00:14

Hallo Uli,

wie hoch ist denn die Kaffeeauslauftemperatur denn tats?chlich??

Bei meinen Reparaturen nehme ich den Kaffeeauslauf ab, verl?ngere das Auslaufrohr von der BG mit Silikonschlauch. In diesen schiebe ich nun den Temperatursensor hinein.
Resultat: in den meisten F?llen die angebene Temperatur von 85 C Celcius+/- 5 Grad Kelvin.

Gru? aus Oppenheim

ibschmitt

Gitty
Beiträge:1294
Registriert:13 Jan 2003, 07:24
Wohnort:Raum Stuttgart

Beitrag von Gitty » 15 Jul 2005, 06:39

Uli B. hat geschrieben:...Tasse vorw?rmen? Kann man machen, ist aber meines Erachtens auf Dauer nicht erstrebenswert, weil eine Tasse Kaffe einfach "hei?" zu sein hat, fertig!
Da sind hunderttausende von Baristas rund um den Globus absolut nicht deiner Meinung :D !
Saluti
Gitty

Uli B.
Beiträge:3
Registriert:11 Jul 2005, 09:13

Beitrag von Uli B. » 20 Jul 2005, 08:24

Hallo ibschmitt,
danke f?r den Tipp; werde die Temperatur nochmal nachmessen.

Hallo Gitty,
ja, ich wei?. Es soll ja sogar Kaffeevollautomaten geben, auf denen man
seine Tasse vorw?rmen kann!!! Wenn ich allerdings in eine lauwarme
Tasse, lauwarmen Kaffee gie?e, wird er sich nicht w?rmer. Kalt wird der
Kaffee sowieso von alleine. Aber vieleicht liegt auch das Empfinden von
"hei?" und "warm" machmal ziemlich weit auseinander.
Mir ging es letztlich darum, dass seid der Reparatur der Vienna, der
Kaffee einfach nicht mehr die alte Temperatur hat; daran gibt es wirklich
nichts zu r?tteln. Falls ich den Kaffee doch noch w?rmer bekommen,
lasse ich es euch alle wissen! Vielen Dank.
Liebe Gr??e Uli

Antworten