Saeco Cappuccino Ring gibt keinen Kaffee aus

Alles zur neuen Primea, Talea und Odea Serie findet hier seinen Platz

Moderatoren: mbalzen, moquai

Antworten
smiley
Beiträge: 6
Registriert: 02 Sep 2008, 13:42

Saeco Cappuccino Ring gibt keinen Kaffee aus

Beitrag von smiley » 05 Sep 2008, 15:06

Hallihallo,...bin v?lliger Newcomer in diesem Forum.Habe Probleme mit meiner knapp 9 Monate jungen Saeco.Maschine mahlt nach Kaffeewahl normal,schmei?t den Kaffee jedoch trocken,also ungepresst in den Tresterbeh?lter.Auf dem Display folgt dann die "Diagnose"...kein Kaffee!!
Bohnen sind selbstverst?ndlich im Bohnenbeh?lter,aber es kommt kein Kaffee.
Nach mehrfachen vergeblichen Anrufen bei der Saeco Service Hotline kam ich bis zur Angabe des Fehlers.Als ich aufgefordert wurde meine Adresse zwecks Abholung seitens DPD der Maschine zu veranlassen hat mich die nette Mitarbeiterin am Telefon weggedr?ckt!!Darauf folgten weitere Telefonkontaktversuche meinerseits (st?ndiges Besetztzeichen).Meine letzte Rettung war der Versuch einer eMail,...das war vor 4 Tagen,was folgte,war "keine R?ckantwort"!!
Vielleicht gibt es hier einen Spezi,der mir vielleicht Tipps zwecks Fehlerbeseitigung geben kann,w?re sehr dankbar daf?r,um bald wieder ungetr?bten Kaffegenu? haben zu k?nnen!!LG, :)

Bikermaex
Beiträge: 323
Registriert: 02 Mär 2006, 15:51
Kontaktdaten:

Beitrag von Bikermaex » 08 Sep 2008, 06:02

der fehler ist in der br?hgruppe zu suchen ,ver mutlich ist das sieb dicht .oder die mahlung zu fein das das wasser nicht mehr durchgepresst werden kann.oder beides,fakt ist das eine verstopfung der wasserwege vorliegt.versuche es mal mit entkalken ,du mu?t sichergehn das alle wasserwege frei sind
bloss nix anfassen ...

smiley
Beiträge: 6
Registriert: 02 Sep 2008, 13:42

Beitrag von smiley » 22 Okt 2008, 07:48

Moin!
Hier nun endlich meine Antwort auf einen wirklich wertvollen Tipp-erst einmal herzlichen Dank f?r die prompte Antwort!
Die derzeitige Lage sieht so aus,meine Saeco wurde per Post abgeholt.,-sicher und original verpackt!Leider war der Transport derart ruppig,dass
bei Ankunft in der autorisierten Werkstatt der Tassenlift abgebrochen war.
Dieser wurde erneuert,jedoch so dicht am Geh?use der Saeco justiert,dass bei Tassenlift-Bedienung die Front abgeschrammt wurde!Der eigentliche Fehler (kein Kaffee) wurde leider nicht behoben.Nach 21 Tagen kam die Saeco retour.Sehr fragw?rdig trotz mangelnder Fehlerbehebung lief sie trotzdem ganze 3 Tage einwandfrei,um dann wieder "kein Kaffee" anzuzeigen.Nach weiterer Kontaktaufnahme wurde mir geraten "Hei?wasser mehrfach zu beziehen und die Saeco ohne Wasserfilter zu betreiben-leider erfolglos.Also wieder in die Reparatur!
Nach weiteren 9 Tagen ein Anruf der Werkstatt.Die Saeco ist irreparabel,-ob ich mit einer neuen Saeco einverstanden w?re,-n?mlich der New Edition!Dabei war meine Saeco schon die New Edition!Naja,ich mu? mich noch 1,5 Wochen gedulden,dann soll das neue Hightech-Teil kommen,-werde gespannt auf "?berholten Kaffegenuss" warten und weitere Info`s geben!!Bis dahin,lasst den Kopf nicht h?ngen,am Horizint wird irgendwann ein Licht auftauchen!LG, :D

smiley
Beiträge: 6
Registriert: 02 Sep 2008, 13:42

Und wieder kein Kaffee m?glich aus der New Edition...

Beitrag von smiley » 16 Jan 2010, 10:47

Knapp ein Jahr sp?ter ,nach Austausch des "alten Modell?s" in die New Edition,die so "gar nicht neu-sondern auch noch ein Vorf?hrger?t war"...schniiiiief!
Wieder das gleiche Desaster...kein Kaffee.
Nach bet?tigen der Kaffeetaste ein leiser Versuch Kaffee herauszugeben,tr?pfelt es vereinzelt.Pl?tzlich bricht der Vorgang ab,mit dem Hinweis:"Zyklus unterbrochen,bitte warten".
N?chste Anweisung auf dem Display:"Zum beginnen,System f?llen-Taste Kaffee dr?cken".
OK-Anweisung befolgt!Kaffeetaste gedr?ckt!
N?chste Anzeige auf dem Display:"Zubereitung System f?llen".
Es tr?pfelt wiederum leicht,-aber kein Wasser,sondern Kaffe,-so als wenn der erste Sp?lgang l?uft!
Wiederum Abbruch,Anzeige zeigt:"Zyklus unterbrochen":
Ein Kreislauf,ohne Ende und noch immer kein Kaffee in Sicht!?
Br?gruppe ?rausgenommen abgesp?lt,-keine Kaffeer?ckst?nde.Hinter der Br?hgruppe,wo der Heizstab sitzt mit einem Strohhalm Wasser hineingepresst(kleiner Trick,denn auch da setzen sich Kaffeereste ab).
Leider kein Erfolg.
Wasser kommt aus der Maschine ?raus,-sie sp?lt auch, aber Kaffe will sie nicht geben.Hab?mittlerweile 2 Satzbeh?lter voll mit Kaffeesatz,jedoch kein Vorankommen.
Jemand ?ne Ahnung,wie ich weiter verfahren soll?Hab?keine Ambitionen,die "New Edition" wieder einzuschicken.Entkalkungsprogramm habe ich vor ca. 2 Monaten durchlaufen lassen.
Ein toller Tipp w?re hilfreich,weil ich ohne Kaffe nur ein halber Mensch bin!!! :roll:

Antworten