Kaffeemehl verstopft den Ablauf unter dem Supportventil

Abteilung für Vienna, Cafe Nova, Cafe Grande, Cafe Crema, Trevi und Baugleiche

Moderatoren: mbalzen, moquai

Antworten
banditoa1
Beiträge: 1
Registriert: 30 Jul 2007, 11:07

Kaffeemehl verstopft den Ablauf unter dem Supportventil

Beitrag von banditoa1 » 02 Feb 2009, 15:01

Wir haben im B?ro seit einigen Wochen das Problem, dass gr??ere Mengen Kaffeemehl immer mal wieder den Ablauf unter dem Supportventil unserer Cafe Crema verstopfen. Woran kann das liegen bzw. was machen wir falsch?

Gru?
Guido

Bikermaex
Beiträge: 323
Registriert: 02 Mär 2006, 15:51
Kontaktdaten:

Beitrag von Bikermaex » 04 Feb 2009, 07:25

?berpfr?fe den federdruck von dem br?hgruppentrichter ,ist der zu schwach rastet die br?hgruppe nicht korrekt ein und das pulver geht daneben, oder eben mal ?fters mit der spritze den ablauf reinigen
bloss nix anfassen ...

helmutgerti
Beiträge: 27
Registriert: 04 Aug 2004, 08:15

Beitrag von helmutgerti » 09 Feb 2009, 23:05

Hallo!

Das Problem k?nnte eine schwerg?ngige Br?hgruppe sein. Google nach Br?hgruppe reinigen, da gibt es bebilderte Anleitungen dazu. Weiters sollte der Satzbeh?lter nach 10-12 Bez?gen geleert werden, da sonst die Tresterrutsche den Trester in den Innenraum beim Supportventil bef?rdert und dieser Abfluss dadurch verstopft. Das Loch im Abfluss l?sst sich mit einem Kabelbinder gut durchreinigen.

LG

pagra90
Beiträge: 14
Registriert: 03 Apr 2008, 12:56

Beitrag von pagra90 » 16 Feb 2009, 12:46

Hallo,
hier kannst du die einzelnen Serviceintervalle mit sehr guter Beschreibung ansehen.

http://www.brasil.at/service/saeco.asp

Ein Tip von mir. Bei meiner Vienna habe ich die Abdeckplatte zum Supportventil gel?st. Da sie eine Bund rundherum hat kann ich sie immer wieder leicht aufstecken. Sie klemmt selbst und verschliesst dicht. Immer wenn ich die br?hgruppe reinige, entferne ich die Abdeckplatte gleich mit. Ist bei mir aber komischerweise immer sauber. Oder sollte ich sagen Gott sei Dank?

Ich hoffe der Link hilft dem einen oder anderen ein wenig.

gru? pagra

Antworten