Saeco Vienna: Wassertank f?llen - Entl?ften

Abteilung für Vienna, Cafe Nova, Cafe Grande, Cafe Crema, Trevi und Baugleiche

Moderatoren: mbalzen, moquai

Antworten
elsid
Beiträge: 3
Registriert: 27 Dez 2007, 12:52

Saeco Vienna: Wassertank f?llen - Entl?ften

Beitrag von elsid » 04 Jul 2008, 20:36

Hallo,
ich habe folgendes Problem mit meiner Saeco Vienna:
Nach dem Einschalten erscheint sofort die Meldung Wassertank f?llen und Entl?ften am Display.
Der Wassertank ist voll. Den Reedkontakt habe ich mit einem Magneten getestet --> auch OK (ich habe sogar die Spannung an den Kontakten der Platine gemessen --> 5V wenn der Kontakt offen, 0V wenn der Kontakt geschlossen ist), wenn ich eine Br?cke auf der Platine mache erscheint immer noch die selbe Meldung.
Wenn ich die Entl?ftung mit dem Hei?wasserknopf starte, l?uft die Pumpe los, aber es kommt kein Wasser aus der D?se.

Kann mir jemand helfen?

danke

Bikermaex
Beiträge: 323
Registriert: 02 Mär 2006, 15:51
Kontaktdaten:

Beitrag von Bikermaex » 05 Jul 2008, 06:50

da wird einfach was verstopft sein ,beseitige die verstopfung so das wasser kommt und dann geht die meldung auch weg :)
bloss nix anfassen ...

elsid
Beiträge: 3
Registriert: 27 Dez 2007, 12:52

Beitrag von elsid » 07 Jul 2008, 20:58

ich habe mir den Wasserweg vom Tank - Flowmeter - Pumpe - Edelstahlboiler - Mahlwerk
bzw. f?r Hei?wasser zum Hei?wasserboiler - Hei?wasserd?se angesehen.
Ich konnte keine Verstopfung finden.
Die Maschine hat immer einwandfrei funktioniert - bis dann beim letzten Kaffee nur mehr einige Tropfen runtergelaufen sind und seit dem habe ich das Problem.
Kann es sein, dass in dem Boiler etwas verlegt ist? (den habe ich allerdings erst im J?nner getauscht)
Oder im Hei?wasserboiler? (ich nehme zumindest an, dass es ein seperater Hei?wasserboiler ist)

G?nni26
Beiträge: 1
Registriert: 13 Jun 2008, 11:18

Beitrag von G?nni26 » 12 Jul 2008, 10:29

Hallo Elsid,
Ich hatte bei meiner Cafe Nova das gleiche Problem. Habe ?ber Nacht Entkalker eingef?llt und die Maschiene ausgeschaltet. Am anderen Morgen habe ich die Maschiene entkalkt und alles war wie neu.
Viel Gl?ck

elsid
Beiträge: 3
Registriert: 27 Dez 2007, 12:52

Beitrag von elsid » 18 Jul 2008, 12:00

Problem gel?st, war tats?chlich eine verkalkte Leitung (vom Boiler zum Supportventil)

danke f?r eure Hilfe

Antworten