Heizproblem - ?bersicht m?glicher Fehler!

Hier sollten Fragen bezüglich Kaffeetemperatur oder der Heizung platziert werden

Moderatoren: mbalzen, moquai

Antworten
flofe
Beiträge: 1
Registriert: 02 Feb 2005, 09:47

Heizproblem - ?bersicht m?glicher Fehler!

Beitrag von flofe » 02 Feb 2005, 09:56

Hallo Forumbesucher!

Ich habe eine SAECO Cafe Grande. Seit gestern bleibt der Kaffee kalt. Meine gr?ne Funktionsleuchte blinkt die ganze Zeit, so da? ich mittlerweile nicht mehr in der Lage bin, Kaffee kalt zu bekommen >> Microwelle macht den Kaffee hei?. Einzig kalten Dampf erhalte ich in Form von kaltem Wasser. Zudem h?re ich ein komisches Ger?usch, wenn ich Wasser ?ber meine Dampfd?se zapfe!

Nun ja, ich habe mir nun Preise vom SAECO-H?ndler eingeholt f?r die m?gliche Temperatur: 20 EUR Kostenvoranschlag und bis zu 180 EUR f?r die Reparatur des Boilers. Nat?rlich mu? erstmal die Maschine nach dem Defekt untersucht werden!
Infos habe ich mir mittlerweile in den ganzen Foren geholt. Ehrlich gesagt geistern hier viele m?gliche Defekte durch die einzelnen Themen: Boiler, Durchlaufheizer, Termperatursensor, 50 Ohm usw.

Nachdem ich meinen Boiler f?r 50 EUR in diversen Shop erhalte und mir die 180 EUR Reparaturkosten vom H?ndler sparen will, m?chte ichmir nun einfach mal eine generelle Fehler?bersicht einholen. Ich habe keine zwei linken H?nde und kann mir gut vorstellen, dass ich das auch selber reparieren kann!

Vielleicht kann sich ja jemand die M?he machen, alle m?glichen Fehlerquellen hier aufzulisten, damit hier nicht 1000de von Eintr?gen im Forum landen!

Ich danke euch f?r die Unterst?tzung und schlicke liebe Gr??e aus dem wei?en M?nchen
Flo

sheikhmike
Beiträge: 2
Registriert: 14 Mär 2005, 01:08

Re: Heizproblem - ?bersicht m?glicher Fehler!

Beitrag von sheikhmike » 14 Mär 2005, 01:24

Hallo Flo!

Fang doch erstmal mit dem Leichtesten an und miss den Widerstand
Deines Durchlauferhitzers durch.
So kannst Du gegebenenfalls schonmal eine defekte Heizung ausschliessen.

Sollte sie im KOhm oder hoeherem Bereich sein....isse putt

Zur Gegenkontrolle kannst Du natuerlich auch schauen ob Spannung an
der Heizung anliegt....und wenn sie dann trotzdem nicht heiss wird...
siehe oben = putt

Gruss
Mike
flofe hat geschrieben:Hallo Forumbesucher!

Ich habe eine SAECO Cafe Grande. Seit gestern bleibt der Kaffee kalt. Meine gr?ne Funktionsleuchte blinkt die ganze Zeit, so da? ich mittlerweile nicht mehr in der Lage bin, Kaffee kalt zu bekommen >> Microwelle macht den Kaffee hei?. Einzig kalten Dampf erhalte ich in Form von kaltem Wasser. Zudem h?re ich ein komisches Ger?usch, wenn ich Wasser ?ber meine Dampfd?se zapfe!

Nun ja, ich habe mir nun Preise vom SAECO-H?ndler eingeholt f?r die m?gliche Temperatur: 20 EUR Kostenvoranschlag und bis zu 180 EUR f?r die Reparatur des Boilers. Nat?rlich mu? erstmal die Maschine nach dem Defekt untersucht werden!
Infos habe ich mir mittlerweile in den ganzen Foren geholt. Ehrlich gesagt geistern hier viele m?gliche Defekte durch die einzelnen Themen: Boiler, Durchlaufheizer, Termperatursensor, 50 Ohm usw.

Nachdem ich meinen Boiler f?r 50 EUR in diversen Shop erhalte und mir die 180 EUR Reparaturkosten vom H?ndler sparen will, m?chte ichmir nun einfach mal eine generelle Fehler?bersicht einholen. Ich habe keine zwei linken H?nde und kann mir gut vorstellen, dass ich das auch selber reparieren kann!

Vielleicht kann sich ja jemand die M?he machen, alle m?glichen Fehlerquellen hier aufzulisten, damit hier nicht 1000de von Eintr?gen im Forum landen!

Ich danke euch f?r die Unterst?tzung und schlicke liebe Gr??e aus dem wei?en M?nchen
Flo

landei_lolle
Beiträge: 5
Registriert: 19 Okt 2005, 08:13
Wohnort: Kornwestheim
Kontaktdaten:

Wo messen ?

Beitrag von landei_lolle » 28 Okt 2005, 07:15

Wo kann ich denn den Widerstand der Heizung messen? Oder wo kann ich messen, ob Spannung an der Heizung anliegt?

Kann mir jemand kurz die Kabel beschreiben, die ich f?r die Messung anzapfen sollte? Ich stehe vor dem Durchaluferhitzer, und der hat jede menge Kabel, aller Farben, und ich weis nicht welche ich nehmen soll.
Bin um jede Reaktion dankbar.

Heinz

Antworten