Temperaturproblem Vienna: suche LED Ablesecode des Testmodes

Hier sollten Fragen bezüglich Kaffeetemperatur oder der Heizung platziert werden

Moderatoren: mbalzen, moquai

Antworten
nobi
Beiträge: 2
Registriert: 29 Dez 2004, 23:59

Temperaturproblem Vienna: suche LED Ablesecode des Testmodes

Beitrag von nobi » 30 Dez 2004, 00:22

Hallo,

ich habe eine defekte Saeco Vienna mit folgenden Infos bekommen:
  • zuerst:
    - irgendwo undicht,
    - unterschiedl. F?llmengen beim Bezug mit gleicher Einstellung,

    zuletzt:
    - geht ?berhaupt nicht mehr (BG l?sst sich nicht entnehmen)
Nach einer intensiven Totalreinigung/Pflege und dem Austausch zweier T410-700T und eines BD245C war ich zuerst guter Dinge.
Es sah so aus, als w?rde die Kiste wieder gehn.

Doch da ist noch ein kleines Problem:
  • - lange Aufheizzeit (ca. 4,5 min). Die Maschine dampft und zischt gegen Ende dabei ein wenig !

    - nach dem Einschalten (abgeschlossenem Aufheizen) liegt an der Dampfd?se eine Zapftemperatur ?ber 100?C (nur Dampf).
    In diesem Zustand schafft es die Maschine nicht Kaffee zu bereiten, es tritt kein Kaffe aus und f?hrt daf?r zu einer St?rungsmeldung !

    - Nach Ablassen des Drucks durch die Dampfd?se auf eine Zapftemperatur von ca. 88?C l?sst sich guter Kaffe zubereiten
    Dabei heizt die Maschine in der Zwischenzeit aber wieder auf eine Zapftemperatur von ca. 98?C auf (wenig Wasser, ?berwiegend Dampf).

    - Soll z.B. nach dem Aufheizen auf DAMPF/Aufsch?umen wieder Kaffe bereitet werden, so ist die Kaffe-Temperatur angeblich sofort erreicht - seltsam, oder!?
    Die gemessene Zapftemperatur liegt dabei nach wie vor ?ber 100?C.
Anmerkung:
Der Boiler ist stark verkalkt und m?sste wohl noch ersetzt werden.
Den Temperatursensor am Boiler hatte ich bei der ersten Reparatur im kalten Zustand ?berpr?ft und f?r OK befunden.
Ich werde die Messungen f?r verschiedene Temperaturen noch nachholen, erwarte mir aber nicht sehr viel davon.

Im Moment interessiert mich, ob der Prozessor die richtige Temperatur ?berhaupt erkennen und signalisieren kann.
Mir ist bekannt, dass f?r einen Referenzwiederstand von 3246 Ohm ?ber die LEDs eine Temperatur von 95-97 ?C signalisiert werden muss.
Wie sieht der entsprechende Code daf?r aus ?

Ich suche deshalb jetzt die Bedeutung der LED-Codes im Testmodus (Tabelle Servicehandbuch).
Ausserdem w?re mir ein elektr. Schaltplan der Platine sehr hilfreich.


Vielen Dank an alle Mitwirkenden,
Die Infos in diesem Forum haben mir schon viel weitergeholfen.

ibschmitt
Beiträge: 479
Registriert: 06 Jun 2003, 13:43
Wohnort: Oppenheim

Beitrag von ibschmitt » 30 Dez 2004, 01:47

Hallo Nobi,

der Code lautet:

94 Grad ---> St?rungs-LED
95 Grad ---> Kaffee- + St?rungs -LED
96 Grad ---> Kaffee-LED
97 Grad ---> Kaffee- + Dampf-LED
98 Grad ---> Dampf-LED

Verlasse dich nicht zu sehr auf die Aussagen der LED?s messe die Kaffeeauslauftemperatur mit einem Temperaturme?ger?t.

Wenn Du eine sehr zuverl?ssige Rearatur machen m?chtest, dann tausche den Boiler gegen ein DLEH-Kit aus Edelstahl und baue eine neue Platine ein. Kostenpunkt ca. 130,00 Euro, aber damit l?uft das Ger?t wie ein Neues.

Gru? aus Oppenheim und einen guten Rutsch

ibschmitt

ibschmitt
Beiträge: 479
Registriert: 06 Jun 2003, 13:43
Wohnort: Oppenheim

Beitrag von ibschmitt » 30 Dez 2004, 01:48

PS: H?tte da noch eine Frage:

Hast Du die Maschine im Ebay erworben??? :D

nobi
Beiträge: 2
Registriert: 29 Dez 2004, 23:59

Beitrag von nobi » 31 Dez 2004, 00:31

Hallo ibschmitt,

Danke f?r die LED Codes und die Infos.

Worin liegt der Vorteil eines DLEH-Kits (abgesehen vom Edelstahl) und wo bezieht man diesen am g?nstigsten ?

Die zuvor genannten Temperaturen wurden mit einem digitalen Temperaturmessger?t am Dampfrohr bzw. am Kaffeauslaufrohr ermittelt.

Die Maschine stammt nicht aus Ebay. Sie ist seit 1998 in Familienbesitz und entsprechend genutzt ...

Gru? aus N?rnberg und allen einen Guten Rutsch
Nobi

ibschmitt
Beiträge: 479
Registriert: 06 Jun 2003, 13:43
Wohnort: Oppenheim

Beitrag von ibschmitt » 31 Dez 2004, 01:33

Hallo Nobi,

Infos ?ber den neuen Boiler findest Du unter:
http://www.saeco-support-forum.de/threa ... htuser=294

Das gleiche gilt auch f?r die Platine.

Gru? aus Oppenheim und einen guten Rutsch


ibschmitt

Antworten